LÄNDLICHE UNTERKUNFT

alojamientorural_cortijospiritusantoDER GUTSHOF – EIN BISSCHEN GESCHICHTE DAZU…

Der Gutshof wurde im 17. Jahrhundert gebaut. Vor dem Jahr 1740 war er als “Fuente de la Teja” bekannt, jedoch starb im Januar jenen Jahres seine Besitzerin, Doña María de Raya y Pareja. In ihrem Testament stand:

“…..Ich beauftrage das Kloster Santi Espíritu dieser Stadt, den Gutshof, eingeschlossen das Haus mit Dach, Wiese, Schuppen und Ländereien, in dem Ort Fuente de la Texa, mit allem Anstand und Verehrung aufrechtzuerhalten. Solches wurde Sevastian Francisco de Texada und Doña Magdalena Josefa de Mora und Molina abgekauft… zusammen mit fünf kleinen Stücken Land neben dem besagten Gutshof… und einem Olivenhain, welcher sich neben dem benannten Fuenta de la Texa befindet, am Rande des Weges, der zur Stadt Cazorla führt…”

Ab diesem Moment bekam der Gutshof seinen heutigen Namen, Cortijo Espíritu Santo. An seinem Portal glänzt die Tafel des Krankenpflegeordens der Regulären Kleriker des Santo Spiritus, von welchem er seinen Namen hat.

RÄUMLICHKEITEN

Bei der Sanierung des Hauses wurde weitestgehend versucht, die ursprüngliche Struktur zu erhalten. Der Gutshof verfügt über einen großen, geschlossenen Innenhof. Dort kann man in der Nachmittagssonne einen Kaffee genießen und die Kinder gefahrlos spielen lassen.

Erdgeschoss

  • Wohnzimmer mit Kamin und TV
  • Abstellraum für Stiefel, Gehstöcke….
  • Bodega um einen guten Wein zu verkosten
  • Badezimmer
  • Küche >mit Holzofen und direktem Zugang zum Innenhof
  • Waschraum mit Waschmaschine und Waschbecken
  • Doppelzimmer mit 135 cm breitem Bett

Obergeschoss

  • Kinderzimmer. Geräumiges Zimmer mit 3 Stockbetten, Kleiderschrank und Spielecke
  • Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten mit je 90 cm Breite und Kleiderschrank
  • Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten mit je 105 cm Breite und Kleiderschrank
  • Schlafzimmer mit Doppelbett, 135 cm Breite
  • Der Turm, ein alter Taubenschlag, über dem Obergeschoss gelegen
  • Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten mit je 90 cm Breite

Umgebung

  • Der Hühnerstall: Außerhalb des Gebäudes und an den Seitenwänden des Gutshofs gelegen befindet sich der Hühnerstall. Wenn Sie möchten, dürfen Sie während Ihres Aufenthaltes die Eier von den Hühnern sammeln.
  • Die Olivenmühle
  • Olivenhain
  • Gemüsegarten

INFORMATIONEN UND KONDITIONEN

  • DIENSTLEISTUNGEN
    • Bettwäsche und Tücher
    • Brennholz
    • Endreinigung (optional). Bitte hinterlassen Sie die Unterkunft so wie Sie diese vorgefunden haben. Anderenfalls müssen wir eine Reinigungspauschale von € 100,- erheben.

    OPTIONALE LEISTUNGEN

    • Essen kann bestellt werden. Bitte jedoch frühzeitig anmelden. Es werden typische lokale Gerichte angeboten an deren Zubereitung Sie gerne teilhaben dürfen. (Preise bitte anfragen).
    • BADEZIMMERAUSSTATTUNG
    • Waschbecken, Badewanne, WC, Bidet, Boiler
    • KÜCHENAUSSTATTUNG
    • Spülbecken, Waschmaschine, Mikrowelle, Keramikkochfeld, Gaskochfeld mit Ofen, Kühlschrank, Besteck, Geschirr, Kochutensilien und Putzzeug, Bügeleisen mit Brett.
    • ALLGEMEINE AUSSTATTUNG
    • Alle Schlafzimmer verfügen über Elektroheizungen. Das Wohnzimmer verfügt zusätzlich noch über einen Kamin. Die Küche wird über einen Holzofen beheizt.
    • ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

– Tiere sind nicht erlaubt.

– Rauchverbot innerhalb des Hauses.

– Vorsicht beim Benutzen des Holzofens und des Kamins; es dürfen keine Gegenstände zu nah an den Ofen und Kamin gestellt werden.

– Die Waschmaschine darf erst bei einer Aufenthaltsdauer von mehr als drei Tagen benutzt werden.